Niedersachsen ist nicht nur das zweitgrößte deutsche Bundesland, hier findest du auch einige sehr attraktive Freizeitparks. Hier können du und deine Familie gemeinsam eine wunderbare und spannende Zeit verbringen und für einen Moment aus dem Alltag ausbrechen. Wir zeigen dir in diesem Beitrag die fünf besten niedersächsischen Freizeit- und Themenparks.

Das Heide Park Resort

Heide Park Resort
© Heide Park Resort 2021

Das Heide Park Resort befindet sich nicht nur im zweitgrößten Bundesland, sondern ist auch der zweitgrößte Freizeit- und Themenpark in Deutschland. Er begrüßt auf seinen 85 Hektaren jährlich rund 1,5 Millionen Besucherinnen und Besucher und gehört zur Merlin Entertainments Group, die auch das berühmte Wachsfigurenkabinette Madame Tussauds führt.

Zu den 43 Fahrgeschäften, die das Heide Park Resort bietet, gehört auch die Holzachterbahn Colossos – Kampf der Giganten. Dabei handelt es sich bei der 60 Meter hohen und vollständig aus Holz gefertigten Achterbahn um die höchste Holzachterbahn Europas und die fünfthöchste Holzachterbahn weltweit. Neben den Fahrgeschäften findest du im Heide Park Resort auch je eine Gokartbahn für Kinder und eine für Jugendliche und Erwachsene sowie Miniaturautos in Form von Monstertrucks, die ferngesteuert werden können.

Heide Park Resort
© Heide Park Resort 2021

Eintrittspreise: Kinder unter 3 Jahren können das Heide Park Resort kostenlos besuchen, ebenso wie Geburtstagskinder. Personen ab 3 Jahren müssen einen Eintrittspreis von 36 Euro bezahlen. Du kannst zudem einen Saisonpass für 55 Euro, eine Merlin Jahreskarte für 95 Euro und eine Merlin Premium Jahreskarte für 120 Euro kaufen.

Öffnungszeiten: Das Heide Park Resort hat jeweils von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Adresse: Das Heide Park Resort findest du am Heide Park 1 in 29614 Soltau.

Weitere Infos: Heide Park Resort

Der Serengeti Park

Serengeti-Park Hodenhagen
© Serengeti-Park Hodenhagen

Der Serengeti Park liegt im niedersächsischen Hodenhagen und bietet seinen Gästen auf 220 Hektaren rund 40 Fahrgeschäfte und verschiedene Shows. Ein klares Highlight des Parks sind auch die rund 1’500 Tiere, die du als Gast hier bestaunen können, darunter Giraffen, Löwen, Bengaltiger, Bisons, Nashörner aber auch Impalas, Antilopen, Affen und viele mehr. Unter den Tieren befindet sich zudem auch eine kleine Berühmtheit, denn Nelly, ein Elefant ist auch als Fußball-Orakel bekannt. Du kannst zudem im Serengeti Park auch übernachten. Dazu gibt es direkt im Resort verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten.

Der Park ist in drei Teile unterteilt: Die Serengeti-Safari, die Dschungel-Safari und die Abenteuer-Safari, wobei du jeweils mit deinem privaten PKW durch das Gelände des Parks fahren kannst und so das echte Safari-Feeling bekommen. Solltest du keinen eigenen PKW haben oder dich dagegen entscheiden, bietet der Serengeti Park auch eine geführte Safari-Tour mit einem parkeigenen Bus. Wer sich also durch weite Landschaft und eine vielfältige Tierwelt bewegen möchte und gleichzeitig den Spaß eines Freizeitparks mit Fahrgeschäften nicht missen möchte, wird im Serengeti Park sicher fündig. Nicht umsonst wurde der Park 2009 vom niedersächsischen Kulturministerium als außerschulischer Lernort im Bereich “Bildung für nachhaltige Entwicklung” ernannt.

Serengeti-Park Hodenhagen
© Serengeti-Park Hodenhagen

Eintrittspreise: Kinder unter 3 Jahren können den Serengeti Park kostenlos besuchen und Kinder zwischen 3 und 12 Jahren bezahlen an der Tageskasse 28,50 Euro und online 27,50 Euro. Erwachsene wiederum erhalten ein Ticket online für 37,50 Euro und an der Tageskasse 38,50 Euro. Ebenfalls erhältlich sind Nachmittagstickets ab 13.30 Uhr, die für Kinder an der Tageskasse für 18,50 Euro und online für 17,50 Euro und für Erwachsene an der Tageskasse für 28,50 Euro und online für 27,50 Euro erhältlich sind. Zusätzlich kannst du auch eine Jahreskarte für den Serengeti Park kaufen, wobei diese für Kinder 79 Euro und für Erwachsene 99 Euro kostet.

Öffnungszeiten: Während der Hauptsaison hat der Serengeti Park zwischen 9.30 und 18.30 Uhr geöffnet und in der Nebensaison zwischen 10.00 und 17.00 Uhr bzw. 10.00 und 18.00 Uhr. Genauere Angaben dazu finden Sie im Online-Kalender auf der Website des Parks.

Adresse: Du findest den Serengeti Park Am Safaripark 1 in 29693 Hodenhagen.

Weitere Infos: Serengeti Park

Das Rasti-Land

Rasti-Land
© Rasti-Land

Das Rasti-Land liegt im Süden von Niedersachsen und verteilt sich auf eine Fläche von 16 Hektar. Der Freizeitpark ist von Beginn an in Familienbesitz, hat während 8 Monaten im Jahr geöffnet und begrüßt jährlich rund eine halbe Million Besucherinnen und Besucher.

Als Gast findest du hier rund 45 Attraktionen, zu denen sowohl Achter- als auch Wasserbahnen sowie Hoch- und Rundfahrgeschäfte zählen. Es gibt zudem auch verschiedene Spiel- und Abenteuerplätze, auf denen besonders auch deine Kinder jede Menge Spaß erleben können auch könnt ihr diverse Shows besuchen, die nach Themen unterteilt sind. Bekannt ist das Rasti-Land auch wegen der einzigen rosa angestrichenen Achterbahn in Deutschland, dem Junior Coaster von Vekoma der sogenannten Rapid River-Bahn “Rafting im Reich des T-Rex”.

Rasti-Land
© Rasti-Land

Eintrittspreise: Kinder bis 2 Jahre erhalten im Rasti-Land gratis Eintritt und für Kinder zwischen 3 und 11 Jahren kostet der Eintritt 25 Euro. Ab 12 Jahren bezahlen Gäste 30 Euro Eintritt. Ebenfalls erhältlich sind Familien-Jahreskarten, wobei 2 Elternteile mit Kindern unter 3 Jahren 108 Euro dafür bezahlen, 2 Elternteile mit 1 Kind 153 Euro, 2 Elternteile mit 2 Kindern 198 Euro, mit 3 Kindern 243 Euro und mit 4 Kindern und mehr 288 Euro dafür bezahlen.

Öffnungszeiten: Das Rasti-Land ist in der Hauptsaison zwischen 10.00 und 18.00 Uhr geöffnet. In der Nebensaison variieren die Öffnungszeiten zwischen 10.00 bzw. 10.30 Uhr und 17.00 Uhr. Genauere Angaben dazu und zu den Tagen, an denen der Park geschlossen ist, finden Sie im Online-Kalender.

Adresse: Du findest das Rasti-Land an der Quanthofer Straße 9 in 31020 Salzhemmendorf.

Weitere Infos: Freizeitpark Rasti-Land

Der Jaderpark

Jaderpark
© Jaderpark

Dieser Tier- und Freizeitpark mit dem wunderschönen Namen Jadepark ist in Privatbesitz und hat seine Anfänge im 17. Jahrhundert. Der Park ist in vier Themenparks unterteilt: Den Freizeitpark, den Abenteuerpark, den Spaßpark und den Tierpark.

Der Tierpark besteht aus Freianlagen und Tropenhäusern, die 35 Säugetierarten sowie 70 Vogelarten als auch Reptilien und Fische beherbergen – insgesamt kannst du hier über 600 Tiere sehen. Daneben gibt es im Freizeitpark Fahrgeschäfte und verschiedene Attraktionen sowie eine Spielscheune im Spaßpark, in der Kinder bis 12 Jahre Spaß und Spannung im Kletterlabyrinth, einer Hüpfburg und auf einem Ballspielfeld erleben können.

Jaderpark
© Rolf Voss

Eintrittspreise: Kinder unter 3 Jahren müssen im Jadepark nichts bezahlen, Kinder zwischen 3 und 12 Jahren bezahlen 19,50 Euro und Erwachsene ab 13 Jahren 21,50 Euro. Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren erhalten den Eintritt für 16 Euro und Geburtstagskinder jeden Alters können kostenlos eintreten.

Öffnungszeiten: Von März bis und mit Oktober hat der Jadepark durchgehend jeden Tag von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, wobei die Fahrgeschäfte jeweils ab 10.00 Uhr geöffnet haben.

Adresse: Der Jaderpark ist an der Tiergartenstraße 69 in 26349 Jade zu finden.

Weitere Infos: Tier- und Freizeitpark Jaderpark

Der Tier- und Freizeitpark Thüle

Tier- und Freizeitpark Thüle
© Tier- und Freizeitpark Thüle

Der Tier- und Freizeitpark Thüle ist ein weiterer Park in Niedersachsen und begrüßt Besucherinnen und Besucher auf einer Gesamtfläche von 17 Hektaren. Das Angebot des Parks richtet sich klar an Familien mit Kindern.

Der Park besteht einerseits aus einem Tierpark, in dem rund 120 Tierarten aus aller Welt beherbergt werden bzw. mehr als 600 einzelne Tiere. Andererseits findet ihr hier auch einen Freizeitpark, der verschiedene Fahrgeschäfte und Spielmöglichkeiten anbietet, wie zum Beispiel der Familienachterbahn Drachen-Achterbahn oder dem neuen Schmetterling.

Tier- und Freizeitpark Thüle
© Tier- und Freizeitpark Thüle

Eintrittspreise: Die Eintrittspreise im Tier- und Freizeitpark Thüle sehen aktuell vor, dass Kinder unter 3 Jahren kostenlos eintreten können, während Kinder zwischen 3 und 13 Jahren 12 Euro und Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren 14 Euro bezahlen.

Öffnungszeiten: Der Tier- und Freizeitpark Thüle hat täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, wobei die Kass bis 17.00 Uhr geöffnet hat.

Adresse: Den Tier- und Freizeitpark Thüle findest du an der Adresse Über dem Worberg 1 in 26169 Friesoythe.

Weitere Infos: Freizeitpark Thüle

In unserem Beitrag “Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Niedersachsen” findest du noch viele weitere tolle Erlebnisse in diesem Bundesland! 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Hier schreibt Dirk

Hi, ich bin Dirk, dein Erlebnistester von MeineFreizeitwelt.de. Ich berichte dir hier von den besten Aktivitäten, Erlebnissen, Ausflugszielen und coolsten Städten weltweit. Als Vater einer kleinen Tochter interessieren mich besonders für Freizeitaktivitäten für Familien mit Kindern, wie Freizeitparks, Freizeitbäder und Tierparks. Als Adrenalin Junkie und Hindernisläufer haben es mir Action und Sport Freizeitaktivitäten wie Ninja Parcours oder Kletter- und Boulderhallen angetan.