Bewertung: Jetzt bewerten Noch Keine Bewertungen vorhanden

Informationen

Der Serengeti-Park ist mit über 1700 Tieren und einer Fläche von 220 Hektar der größte Safaripark Europas, der mit seinem ausgefallenen Konzept etwas ganz Besonderes ist. Denn Innerhalb der Areale gibt es keine zusätzlichen Absperrungen und ihr könnt deshalb die teils exotischen Park-Bewohner ganz ohne störende Gitterstäbe bewundern.

Dadurch erlebt ihr die aufregende Tierwelt hautnah und habt einzigartige Einblicke in die Natur. Ihr könnt sogar ein niedliches Äffchen auf dem Arm halten, ein Kangaroo selber füttern oder den majestätischen weißen Löwen und vielen anderen Raubtieren beim Fressen zu sehen. Auch das ehrfurchtsvolle Gefühl, wenn ihr das erste Mal einem riesigen Elefanten aus nächster Nähe direkt in die Augen geschaut habt, wird euch bestimmt noch lange im Gedächtnis bleiben. Die Safari-Touren im Serengeti-Park bieten euch also wirklich tierisch tolle Abenteuer und unvergessliche Momente in der Wildnis.

So könnt ihr zum Beispiel bei der Serengeti-Safari mit dem eigenen Auto auf eine 10 km lange Expeditionstour durch die aufregende Tierwelt des Parks wagen. Oder ihr geht zusammen mit einem Fachmann an Bord auf die geführte Bustour.

Doch damit nicht genug bei der Abenteuer-Safari könnt ihr euch nämlich außerdem mit mehr als 40 verschieden Fahrgeschäften einen mächtigen Adrenalin-Kick abholen. Lasst euch von Speed-Booten, Monster-Trucks, Riesenpendel, Achterbahnen und Quads richtig Feuer unterm Hintern machen und testet gemeinsam eure Belastungsgrenze. Aber auch jüngeren Parkbesuchern stehen viele kindgerechte Mutproben und Spielmöglichkeiten zur Wahl, damit groß und klein gleichermaßen einen unvergesslichen Tag im Serengeti-Park erleben können.

Diesen und viele weitere Freizeitparks findest du hier: "Freizeitparks in Niedersachsen" und "Freizeitparks in Deutschland".

...Weiterlesen  

Eintritt

Kinder zwischen 3 und 12 Jahren bezahlen 27,50 € und Erwachsene 37,50 € für den Eintritt in den Serengeti Park.

Wasserfahrten

1

Achterbahnen

3

Themenbereiche

3

Eintritt Kinder​

27,50 €

Eintritt Erwachsene​

37,50 €

Wetter heute

6℃ Bedeckt

Öffnungszeiten

Öffnet morgen um 10:00 - 18:00 Uhr

Die Safari Welten im Serengeti-Park

Der Serengeti-Park ist in drei Kernbereiche unterteilt. Bei der Dschungel- und der Serengeti-Safari könnt ihr in den insgesamt 135 Hektar großen Arealen mit über 1700 Tieren Bekanntschaft machen und dank des tollen barrierefreien Konzepts der Anlagen die Wildnis wirklich hautnah erleben. So seid ihr Auge in Auge mit teilweise sehr exotischen Spezies, die weltweit eine absolute Seltenheit geworden sind und habt fantastische Begegnungen mit der Natur. 

In der Abenteuer-Safari könnt ihr euch dann mit über 40 spektakulären Fahrgeschäften einen einmaligen Nervenkitzel abholen oder bei etwas ruhigeren Fahrten die eindrucksvolle Aussicht genießen. Für jedes Alter gibt es etliche atemberaubenden Mutproben, an die ihr noch lange zurückdenken werdet.

Diese abwechslungsreiche Kombination von actionreichen Attraktionen und abenteuerlichen Expeditionen durch die Wildnis ist wirklich einmalig in ganz Europa. Hier erfahrt ihr genau, was euch alles bei einem Tag im Serengeti-Park erwarten wird:

Die Serengeti-Safari

Die Serengeti-Safari ist ein einmaliges Naturerlebnis für große sowie kleine Entdecker, denn das riesige 120 Hektar große Areal ist die Heimat von rund 1.500 frei umherlaufenden Wildtieren aus aller Welt. Da werdet ihr aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommen, wenn ihr die hier aus allernächster Nähe beobachten könnt. Einige der exotischen Tierarten gehören sogar zu den letzten ihrer Art wie der berühmte weiße Tiger oder der Amur-Leopard. Bei zahmen Tieren wie Giraffen, Büffeln, Gazellen oder Zebras gibt es gar keine Hindernisse zwischen euch, um ein so naturnahes Abenteuer wie möglich zu bieten – genau wie bei einer echten Safari. Zur Bewältigung der 10 km langen Strecke stehen euch zwei Optionen zur Verfügung:

Die Serengeti-Bustour

In einem komfortablen Doppeldecker Bus geht es hier mit einem erfahrenen Ranger auf die geführte Serengeti-Safari-Tour. Neben der tierischen Unterhaltung erfahrt ihr hier noch viele spannende Informationen und Fakten zu der interessanten Tierwelt des Parks. Außerdem könnt ihr all eure Fragen während der Fahrt von einem richtigen Experten beantworten lassen.

Die Serengeti-Bustour findet mehrfach täglich unabhängig vom Wetter statt. Sie wird ungefähr eine Stunde dauern und kostet 6,50 Euro.

Entdeckungsreise mit dem eigenen Auto

Ihr könnt die 10 Kilometer lange Reise durch die Serengeti-Safari auch mit dem eigenen Auto antreten. So könnt ihr das riesige Gelände auf eigene Faust erkunden und gemeinsam den prachtvollen Tieren beim Spielen, Essen, Grasen, Klettern und Schlafen zu sehen. Die Durchfahrt ist im Parkeintritt enthalten, aber erfolgt natürlich auf eigene Gefahr. Der Serengeti-Park haftet für keinerlei Schäden an eurem Fahrzeug. Weil sich anders als in einem gewöhnlichen Zoo hier die meisten Tiere inn­er­halb der abge­sch­los­se­nen Areale frei bewe­gen können, ist es besonders wichtig, den Anweisungen der Ranger Folge zu leisten.

Die Tiere dürfen auf keinen Fall gefüttert werden! Denn falsches oder zu viel Futter kann sie krank machen. Außerdem ist das Verlassen des Fahrzeugs nur im Elfenbeintal erlaubt, wo die größten Landsäugetiere der Erde ihr zu Hause haben.

Die Dschungel-Safari

Die Dschungel Safari führt euch durch ein 15 Hektar großes Inselareal, das von über 200 Affen bewohnt wird. Damit ihr die größte Primatenvielfalt in ganz Deutschland auch wirklich hautnah erleben könnt, gibt es innerhalb der Gehege keine Barrieren mehr. So habt ihr die schönste Kulisse für affenstarke Erinnerungsfotos, was das Areal auch bei Hobbyfotografen sehr beliebt macht. 

Wenn ihr besonders abenteuerlustig seid, habt ihr sogar in fünf begehbaren Gehegen die Möglichkeit, mit den süßen Affen in direkten Kontakt zu kommen. Die trauen es sich teilweise nämlich auf euren Arm zu klettern. Aber passt dabei gut auf eure Wertsachen auf, denn die flinken Äffchen sind hervorragende Taschendiebe.

Die Zu Fuß auf Safari

Der Serengeti-Park in den letzten Jahren einige neue Tieranlagen errichtet, die zu Fuß erreichbar sind. Einige davon sind sogar begehbar und ihr könnt dadurch in direkten Kontakt mit den Tieren kommen. So sind seit Neuestem in der Dschungel-Safari und am Rand der Abenteuer-Safari folgende Gehege zu finden:

Känguru-Pfad

In diesem begehbaren Gehege könnt ihr den Bennettkängurus aus nächster Nähe dabei zu schauen, wie sie munter um die Wette springen. Hier dürft ihr die Kängurus sogar selber füttern, aber bitte nur mit dem vom Park zur Verfügung gestellten Futter.

Erdmännchen-Anlage

Die 120 m² große Anlage ist das zu Hause von drei putzigen Erdmännchen, denen ihr durch die Glasfront beim Spielen zuschauen könnt. Die können sich in ihrer artgerechten Umgebung mit Steinen, Wurzeln und Ästen nämlich richtig austoben.

Streichel-Safari

Diese XXL-Streichelwiese ist stolze 1,2 Hektar groß und die Heimat von Alpakas, Eseln und Ziegen. Die freuen sich immer über eine Streicheleinheit oder etwas zu fressen. So habt ihr bestimmt im Handumdrehen einen neuen pelzigen Freund gefunden, der euch liebend gern aus der Hand frisst. Allerdings nur mit dem vom Park zur Verfügung gestellten Futter, um die Tiere zu schützen.

Die Abenteuer-Safari

Mit über 40 verschiedenen Fahrgeschäften hat der Serengeti-Park für jede Vorliebe und Altersgruppe spektakuläre Abenteuer geboten. Selbst die ganz kleinen ab 4 Jahren können sich in Begleitung zum Beispiel schon auf eine spaßige Spritztour mit der “Mokora” Wildwasserbahn freuen oder mit der riesigen Schiffschaukel “Ngoko” die 7 Weltmeere bezwingen.

Ab 8 Jahren sind dann schon fast alle actionreichen Attraktionen des Parks wie der “Victoria Freefall Tower” oder die größte mobile Indoor-Achterbahn der Welt “Safari-Blitz” zugänglich.

Wer hoch hinaus will, kann sich entweder mit viel Action beim “Dschungel Pendel” 43 m hoch in den Himmel schießen lassen oder es mit dem “Putu Moto Riesenrad” etwas ruhiger angehen lassen, um mit der ganzen Familie zusammen die wunderbare Aussicht zu genießen.

Mit Benzingeruch in der Luft und vielen Hundert PS unter der Haube werden vor allem Motorsport-Fans noch lange begeistert davon schwärmen, was für einen Spaß sie bei den extremen Fahrten in Speedbooten, Monstertrucks und Quads hatten. Der Serengeti-Park nämlich besonders draufgängerische Piloten in petto, die euch mit gekonnten Fahrmanövern und einer Menge Speed zeigen, was ein echter Adrenalinschub ist!

Eine genaue Beschreibung aller tollen Attraktionen des Serengeti-Parks sowie dessen gastronomischen Angebots, Übernachtungsmöglichkeiten und anstehenden Events bekommst du jetzt.

Die Achterbahnen in der Abenteuer-Safari

Safari-Blitz

Die größte mobile Indoor-Achterbahn der Welt lässt die Herzen aller wagemutigen Draufgänger nicht nur höher, sondern vor allem schneller schlagen. Denn hier werdet ihr mit ganzen 2 g beschleunigt und rast blitzschnell mit bis zu 80 km/h durch die Dunkelheit. Euren extra Adrenalinkick bekommt ihr dann noch von jeder Menge Spezialeffekte. So können sich schon alle Parkbesucher ab 8 Jahren auf eine atemberaubende Achterbahnfahrt freuen – selbst bei Regen.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Batukai Racer

Bei dieser spektakulären Familienachterbahn, die von einem Nashorn angeführt wird, warten scharfe Kurven und rasante Abfahrten darauf, euch einen Freudenschrei zu entlocken. Gerade für Kinder ab 1,10 m Größe wird die wilde Fahrt mit Spitzengeschwindigkeiten von 50 km/h für ein lustiges Bauchkribbeln und viel Action sorgen – Fahrspaß pur für die ganze Familie.

Safari Blitz Kids

Bei dieser besonderen Kinderachterbahn geht es richtig rund. Denn die Gondeln flitzen nicht nur durch die Kurven, sondern drehen sich bei der lustigen Fahrt auch noch wild um die eigene Achse. Das ist ein super Fahrspaß für Jung und Alt.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Die Wasserattraktionen in der Abenteuer-Safari

Splash-Safari

Die Splash-Safari ist ein absolutes Action-Highlight im Serengeti-Park. Denn dort schießt ihr in den RIB-Speedbooten pfeilschnell über den Tansania-See. Der waghalsige Kapitän wird euch dabei mit den 300 PS starken Motoren so richtig auf Touren bringen! Ab 8 Jahren könnt ihr euch hier also auf einen ultimativen Adrenalinschub gefasst machen.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Black Mamba

Die atemberaubende Fahrt in den wendigen Mamba-Jetboots ist eine echte Mutprobe. Denn der Kapitän heizt nicht nur mit rasanter Geschwindigkeit über das Wasser, sondern vollführt dabei noch spektakuläre Manöver. Da müsst ihr euch auf jeden Fall gut festhalten, wenn er das Jetboot einfach mal um 360 Grad im Kreis wirbeln lässt und euch eine erfrischende Abkühlung verpasst! Ab 7 Jahren wartet hier eine also rasante Spritztour über das Wasser auf wagemutige Abenteurer, die keine Angst davor haben, etwas nass zu werden.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Mokora Wildwasserfahrt

In ausgehöhlten Baumstämmen geht es hier auf eine actionreiche Wildwasserfahrt über rasante Stromschnellen. Da ist es auch kein Wunder, dass keine Haut so ganz trocken bleiben wird. Vor allem nicht nach den zwei steilen Schussfahrten, bei denen es so richtig spritzen wird, wenn ihr unten ankommt! Ein tolles Wasserabenteuer für alle Parkbesucher ab 4 Jahren.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Aqua-Safari

In Original Florida-Airboats, die von einem riesigen Propeller angetrieben werden, führt euch die aufregende Fahrt durch die wunderschöne Flusslandschaft. Bis ihr plötzlich in den gigantischen Pranken von King-Kong landet.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Weitere Adrenalin-Highlights in der Abenteuer-Safari

Dschungel Pendel

Bei diesem Riesenpendel geht es richtig zur Sache, denn hier wirst du bis zu 43 m hoch und mit bis zu 7 Umdrehungen pro Minute durch die Luft gewirbelt. Dabei wirst du mit stattlichen 4 g in den Sitz gepresst und kannst schnell mal vergessen, wo gerade oben und unten ist – Nervenkitzel pur! Deshalb ist dieser atemberaubende Flug erst ab einer Körpergröße von 1,40 m freigegeben.

Kumba-Twister

Dieser Riesenpendel ist wirklich nichts für Weicheier, denn bei der nervenaufreibenden Fahrt schwingt die Gondel nicht nur bis auf 23 m Höhe hin und her, sondern dreht sich dabei noch um die eigene Achse! Das ist wohl der actionreichste Rundumblick, den du je hattest. Ab 10 Jahren könnt ihr bei dieser Mutprobe also eure Schwindelfreiheit unter Beweis stellen.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Big-Foot-Safari

Diese abgefahrene Attraktion ist in ganz Europa einzigartig. Denn hier wird in einem riesigen Monster-Truck über ein actionreiches Terrain geheizt. Doch mit den mehr als 2 m großen Reifen in Kombination mit dem 250 PS starken Motor gibt es kein Hindernis, das euch aufhalten könnte. Das einmalige Fahrerlebnis mit dem gigantischen Monster-Truck wird für alle Motorsportfans ab 8 Jahren bestimmt lebenslang in Erinnerung bleiben!

Victoria Freefall Tower

Erst geht es erst langsam an die 17 Meter hohe Spitze des Turmes. Dort bleiben euch dann noch wenige Sekunden Zeit, um euren Blick in die Ferne schweifen zu lassen, bevor die Gondel plötzlich ungebremst in die Tiefe schießt! Der freie Fall erfordert Nerven aus Stahl und ist deshalb erst ab 8 Jahren freigegeben.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Quad-Safari

Hier begebt ihr euch in einem echten Quad auf die Spuren von Indianer Jones, wenn ihr durch das anspruchsvolle Gelände rast. Die erfahrenen Piloten werden euch und das Quad bei der rasanten Fahrt an die Belastungsgrenze bringen. Wer schon immer mal mit einem Quad durch die Gegend heizen wollte, darf sich diese actionreiche Fahrt auf keinen Fall entgehen lassen! Die sicherheitsbedingte Mindestkörpergröße beträgt jedoch 1,30 m.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Die Attraktionen für die ganze Familie in der Abenteuer-Safari

Dschungel-Safari-Tour

Wie in einer echten Dschungel-Expedition geht die Fahrt in einem offe­nen Jeep durch das abenteuerliche Gelände des größ­ten Safari-Jeep-Par­cours Euro­pas. Bei der spannenden Erkundungstour durch das Dickicht gibt es nicht nur viel zu entdecken, sondern es warten auch noch feurige Überraschungen auf euch.

Woga Woga

Bei diesem klassischen Breakdance-Karussell sehen die Gondeln aus wie verschiedene Dschungeltiere. So könnt ihr euch in wild gewordenen Affen, Zebras oder Tigern immer schneller im Kreis und um die eigene Achse wirbeln lassen. Die verrückte Fahrt ist ein absoluter Favorit bei groß und klein – wer danach noch geradeaus laufen kann, gewinnt.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Senga

In Adler-Gondeln schraubt ihr euch spiralförmig immer höher in die Lüfte, bis ihr ganz oben wie der majestätische Vogel im Kreis eure Runden dreht. Lasst euch frischen Wind um die Nase wehen und genießt die grenzenlose Weite des Horizonts, während ihr bereits nach eurer nächsten “Beute” Ausschau halten könnt.

Zonga Kettenflieger

Ein Kettenkarussell darf einfach in keinem Freizeitpark fehlen und so könnt ihr euch natürlich auch im Serengeti-Park ab 8 Jahren auf den lustigen Flug durch die Luft freuen. Wenn euch der Wind um die Nase bläst und ihr nichts als die Weite des Himmels vor euch habt, werdet ihr euch frei wie ein Vogel fühlen und danach bestimmt gleich noch mal fahren wollen.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Motokaa Scooter

Bei diesem Autoscooter können klein und groß ihre Fahrkünste unter Beweis stellen. Denn wie bei einem echten Auto müsst ihr selber lenken, gasgeben und bremsen. Es liegt also an euch, ob ihr versucht, die anderen Fahrer zu rammen oder es lieber ruhiger angehen lassen wollt und ausweicht. Kinder unter 10 Jahren dürfen noch nicht selber hinters Lenkrad, aber können ihrer Begleitung bestimmt immer wieder Fahranweisungen geben.

Puto Moto Riesenrad

Bei der gemütlichen Fahrt mit dem 40 m hohen Riesenrad könnt ihr gemeinsam eine grandiose Aussicht über weite Teile des Seren­geti-Parks genießen. Wenn ihr nach den Wolken greifen wollt, seid ihr hier also genau richtig.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Afrika Express

Seit über 40 Jahren tuckert der Afrika-Express gemütlich durch den Serengeti-Park. Auch wenn er nicht der schnellste ist, bringt er euch zuverlässig von einer Haltestelle zur nächsten und ihr könnt euch eine kleine Pause gönnen, bis das nächste Abenteuer ruft.

Ngoko Schiffschaukel

Ahoi, ihr Dschungel-Piraten, schwingt euch an Deck der Schiffschaukel, um eure Seetauglichkeit unter Beweis zu stellen! Denn das Heck und der Bug werden abwechselnd bis zu 20 m in den Himmel schießen, genauso als wäret ihr dem ungehemmten Zorn der See ausgesetzt. Die furchtlosesten Piraten sitzen also ganz vorn oder hinten im Schiff, da ist der Wellengang nämlich am extremsten.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Eiszeit-Safari

Begebt euch auf eine spannende Reise durch die Urzeit, auf der ihr riesigen Mammuts und gefährlichen Säbelzahntiger begegnen werdet. Dabei gibt es auch noch interessante Informationen über das vielfältige Leben auf unserer Erde sowie der Evolution der Säugetiere zu lernen.

Tiere der Zukunft

In der Eiszeit-Safari konntet ihr einen Blick auf das bunte Tierreich aus der Vergangenheit werfen, doch wie wohl die Lebewesen der Erde in Zukunft aussehen werden, fragt ihr euch jetzt? Dieser faszinierenden Frage wird hier auf den Grund gegangen und du bekommst beeindruckende Kreaturen in Lebensgröße zu sehen, wie sie sich wohl erst in abertausenden Jahren entstehen werden.

Attraktionen für Kinder in der Abenteuer-Safari

Tembo Elefantenritt

Die Kinder lieben es, in den Babyelefanten-Gondeln im Kreis durch die Luft zu fliegen. Was den Kleinen dabei besonders großen Spas macht, ist, dass sie ihre Flughöhe mit einem Hebel selber steuern können. Hier wartet also eine lustige Fahrt auf alle kleinen Überflieger.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Indoor-Safari

Bei diesem tollen Indoor-Spielplatz können sich alle Kids nach Lust und Laune richtig austoben und spielen. Denn hier warten nicht nur Kletterlabyrinthe und Rutschen darauf, von den kleinen Draufgängern erobert zu werden, sondern es gibt es auch einen riesigen Klettervulkan und weiter Spielmöglichkeiten zu entdecken. Vor allem bei Regen steht euch hier das reinste Kinderparadies zur Verfügung.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Guru Guru Drachenbahn

Kleine Drachenreiter können sich hier auf eine lustige Fahrt im Kreis gefasst machen, bei der es wellenartig auf und ab geht. Also alles einsteigen und gut festhalten, wenn der riesige Drache seinem eigenen Schwanz hinterherjagt.

Ukale Nostalgie-Karussell

Das wunderschöne, frisch renovierte Kinderkarussell dreht sich immerzu heiter im Kreis. Bei der lustigen Rundfahrt sitzen die Kleinen auf verschiedenen niedlich gestalteten Tierfiguren und Gondeln, während die Großen etwas in Nostalgie schwelgen können.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Jeep-Safari

Junge Abenteurer werden sich bei der großen Erkundungstour so fühlen, als würden sie direkt durch die Savannen Afrikas fahren. Denn auf dem spannenden Weg durch die Natur werden euch etliche Tier-Figuren begegnen.

Jambo Riesenrutsche

Hier könnt ihr auf der superlangen Wellenrutsche mit 6 Bahnen nebeneinander ein spaßiges Kopf-an-Kopf-Rennen liefern. Wer als schnellstes unten ankommt, ist der offizielle Rutsch-Champion.

© Serengeti-Park Hodenhagen

Jambo Sita

In tollen Doppeldecker-Flugzeugen, die wie Tiger gestreift sind, können unter 8-jährige Kinder sich hier bei dem aufregenden Rundflug frische Luft um die Nase wehen lassen.

Die Restaurants im Serengeti-Park

Der Serengeti-Park hat nicht nur alle Hände voll damit zu tun, seine 1700 vierbeinigen Bewohner artgerecht zu versorgen, sondern kümmert sich auch hervorragend um die hungrigen Mägen aller zweibeinigen Besucher. So sind neben zwei großen Hauptrestaurants auch mehrere kleine Snackbuden im ganzen Parkgelände verteilt. Dadurch könnt ihr euch nach einer aufregenden Safari-Tour gleich für euer nächstes Abenteuer stärken und die Energiereserven wieder auffüllen. Von süßen Crêpes über leckerer Pizza bis hin zu einem zarten Schnitzel oder vegetarischen Gerichten ist für jeden Geschmack ein Leckerbissen dabei. Zu den beliebtesten Restaurants und Essens-Ständen im Park zählen:

  • Restaurant Manyara: Das geräumige Restaurant befindet sich direkt im Herzen des Freizeitparks am Ufer des Victoria-Sees. Dank seines abwechslungsreichen Buffet-Angebots und einer à la carte Restauration findet hier bestimmt jeder sein Leibgericht und ihr könnt gemeinsam wieder zu Kräften kommen und eure nächste Mutprobe anvisieren. Bei gutem Wetter ist die große Terrasse der beliebteste Sitzplatz, aber auch der lichtdurchflutete Innenraum hat ein sehr gemütliches Ambiente.
  • Savanne Restaurant: Vor allem die Übernachtungsgäste können sich hier über ein reichhaltiges Frühstücks- und Abendbuffet freuen, bei dem ihr nach Lust und Laune schlemmen könnt, was das Zeug hält. Von deftigen Hauptspeisen wie Schnitzel, Aufläufen oder Pasta bis hin zu leckeren Beilagen wie knusprigen Pommes, krossen Chickenwings oder knackigen Salaten ist hier selbst für den größten Bärenhunger bestens gesorgt. Natürlich kommen auch kleine Schleckermäuler mit etlichen Puddings, Obst sowie traumhaften Kuchen auf ihre Kosten.
  • Fischkiosk: Ein absolutes Muss für alle Fischliebhaber ist dieser Fischkiosk, der seine Gäste mit einer authentischen und frischen Küche begeistert. So schwärmen viele Besucher speziell von dem himmlischen Backfisch oder der super leckeren Scholle im Brötchen. Allein schon der Duft wird euch hier das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. 

Die Übernachtungsmöglichkeiten im Serengeti-Park

Eine Übernachtung im Serengeti-Park Resort ist etwas ganz Besonderes. Denn dort könnt ihr direkt zwischen den exotischen Tieren des Parks schlafen und euch fühlen, als würdet ihr euch in den traumhaften Savannen Afrikas befinden. Deshalb hat der Serengeti-Park besonders vielfältige Übernachtungsmöglichkeiten direkt im Resort geboten. Da findet jede Entdecker-Gruppe oder -Familie garantiert einen wunderbaren Schlafplatz für eine unvergessliche Nacht!

Außerdem bleibt die Abenteuer-Safari für alle Übernachtungsgäste bis zur Dämmerung geöffnet und bietet mit Spielplätzen, der Indoor-Safari und weitläufigen Grünflächen tolle Unterhaltungsmöglichkeiten, mit denen ihr euren aufregenden Abenteuer-Tag entsprechend ausklingen lassen könnt.

Wenn ihr Fragen zu einer bestimmten Unterbringung habt, wendet euch am besten per Mail direkt an den Serengeti-Park unter: uebernachten@serengeti-park.de

Die Doppeldecker-Lodges

Die originellen Lodges befinden sich in einem umgebauten Doppeldecker-Bus, der mit einer komfortablen Einrichtung sowie getrennten Schlafräumen richtig gemütlich ist. Zum selber Kochen gibt es im Erdgeschoss sogar eine offene Küchenzeile und zwei Tische mit ausreichend Sitzplätzen direkt am Fenster. Außerdem verfügt der Bus über ein Badezimmer mit Dusche sowie einer separaten Toilette. So können hier bis zu 8 Per­so­nen in den 4 Schlafräu­men eine einmalige Übernachtung im Wild-Areal Süd­a­frika genießen. Am Morgen werdet ihr bestimmt von den vielen Tieren freundlich begrüßt werden.

Die Masai-Mara Lodges

Wenn sich die Giraffen, Spießböcke, grüne Meerkatzen und viele andere Tiere direkt vor eurer Terrasse auf dem weitläufigen Gelände tummeln, werdet ihr euch wirklich so fühlen, als wärt ihr im Herzen Afrikas gelandet. Die einzigartige Atmosphäre wird noch von den liebevoll gestalteten und modern ausgestatteten Holzhütten abgerundet, in denen genug Platz für 3 bis 4 Personen auf einmal ist.

Die Zelt Lodges

Mit ihrer traumhaften Lage direkt am Viktoria-See sorgen die gemütlichen Zelt Lodges für ein besonders romantisches Ambiente. So könnt ihr auf der großen Terrasse den tollen Tag ruhig ausklingen lassen und euch über die tierischen Nachbarn freuen. Denn die komfortabel eingerichteten Lodges liegen inmitten der Dschungel-Safari, umgeben von über 200 Affen. So können sich hier je nach Zimmer 5 bis 7 Personen auf eine tolle Übernachtung in der Wildnis mit einer exotischen Geräuschkulisse freuen.

Ranger Lodges

Steigt ein in den Pick-up-Truck mit voll ausgestatteten Wohnkabinen, um selber durch die Serengeti-Safari fahren zu können. Dann wird euch einer der Ranger den Lagerplatz für die Nacht im Wild-Areal südliches Afrika zuteilen, wo ihr umringt von wilden Tieren eindrucksvolle Naturerlebnisse aus nächster Nähe beobachten könnt. Die Ranger Lodges sind groß genug für zwei Erwachsene oder eine Familie mit Kleinkindern. Zum Schlafen gibt es ein geräumiges Doppelbett sowie eine ausklappbare Sitzecke. Auch eine Dusche und Toilette sind natürlich mit an Bord. Am Morgen werdet ihr dann bestimmt von den neugierigen Zebras geweckt.

Die Jambo Lodges

Hier wartet eine besonders komfortable und geräumige Unterkunft auf Familien und Gruppen bis zu 4 Personen. Die 33 Quadratmeter großen Lodges liegen am Rande der Masai-Mara-Anlage, in der Giraffen, Antilopen, Straußen, grüne Meerkatzen und weitere exotische Tiere zu Hause sind. So könnt ihr erst den Wildtieren beim Spielen zu sehen, bevor ihr in eurem gemütlichen Haus im afrikanischen Stil gemeinsam den Abenteuer-Tag ausklingen lassen könnt.

Die Safari Lodges

Die komplett neu gestalteten Safari Lodges gibt es in zwei Ausführungen. Die Comfort-Lodge bietet neben einem Wohnraum und einem Badezimmer Schlafmöglichkeiten für bis zu 4 Personen. Während die King Comfort-Lodge noch über ein zusätzliches Zimmer verfügt und so für maximal 7 Personen ausgelegt ist. Bei beiden Varianten handelt es sich um sehr modern ausgestattete einzelne Häuser mit einem geräumigen Gemeinschaftszimmer für ein entspanntes Beisammensein.

Die Abenteuer Lodges

Die 20 gemütlichen Häuschen befinden sich inmitten der Abenteuer-Safari und bieten mit einem Doppelbett und einer ausziehbaren Schlafcouch Platz und Komfort für 3 Erwachsene oder eine Familie mit 4 Personen. Neben einem kleinen Badezimmer steht euch auch noch eine eigene Terrasse an der Vorderseite des Hauses zur Verfügung. Von da aus könnt ihr bestimmt den ein oder anderen Affen rufen hören.

Die Dschungel Lodges

Umgeben von grünen Baumkronen, die das zu Hause von über 200 Affen bieten, liegen die Dschungel Lodges direkt am Rand der Dschungel-Safari. Dadurch geben sie euch das Gefühl, als würdet ihr direkt im Regenwald übernachten. Und was kann es besseres geben, als zum Start in euren Abenteuertag von exotischen Tiergeräuschen geweckt zu werden? Ein gemütliches Doppelbett und eine ausziehbare Schlafcouch bieten bis zu 3 Erwachsenen oder 4-köpfigen Familien einen tierisch tollen Aufenthalt.

Die Wohnmobilstellplätze

Wer mit dem eigenen Wohnmobil anreisen wird, hat im Serengeti-Park die Möglichkeit, auf der Masai Mara Anlage mit­ten in Afrika zu über­nach­ten. Nur wenige Meter von Masai Mara Frei­an­lage entfernt, auf der sich Giraf­fen, Spießbö­cke, grüne Meer­kat­zen und viele andere exotische Tiere tum­meln – bekommt ihr hier eine in ganz Europa einmalige Übernachtungsmöglichkeit für das Wohnmobil!

© Serengeti-Park Hodenhagen

Firmen- und Privatveranstaltungen im Serengeti-Park

Im Serengeti-Park stehen zwei Restaurants für Gruppen von bis zu 400 Personen, zwei Konferenzräume und das große Theaterzelt für Firmen- und Privatveranstaltungen aller Art zur Verfügung. Außerdem gibt es auch extra für etwas größere Gruppen preiswerte Angebote. So lassen sich in Zusammenarbeit mit dem Park ganz leicht tolle Tagungen, Betriebsausflüge, Sommerfeste und Firmenfeiern organisieren. Dazu stehen euch unter anderem folgende Optionen zur Wahl:

Tagungen in der Savanne: Extra für Tagungen verfügt der Serengeti-Park über top ausgestattete Räumlichkeiten für einen kreativen Austausch. Auch für die Verpflegung aller Teilnehmer ist bestens gesorgt. Schon ab 10 Teilnehmern kann der Tagungsraum entweder halb- oder ganztags mit folgenden Leistungen gebucht werden:

  • Tagungsraum mit gewünschter Bestuhlung
  • WLAN, Tagungstechnik, Tagungsbetreuung und Parkplatz
  • Mineralwasser/Apfelsaft
  • Kaffeepause mit herzhaftem Snack und Obst (vormittags) oder süßem Gebäck und Obst (nachmittags)
  • Mittags oder abends 2-Gänge-Menü oder Buffet nach Wahl des Küchenchefs inkl. 1 Softgetränk

Betriebsausflüge & Sommerfeste: Gruppen ab 20 Personen können einen ganz besonderen Tag im Serengeti-Park erleben, der noch lange gemeinsam erinnert werden kann. Für nur 48,50 € pro Person werden alle Teilnehmer mit folgendem Programm bestens unterhalten und verpflegt:

  • Parkeintritt mit Nutzung aller Attraktionen, Shows und Tierfütterungen
  • Ca. 1-stündige geführte Serengeti-Bustour zu den 1500 wilden Tieren
  • Mittags-Buffet im Restaurant

Fragen & Antworten zum Serengeti-Park

Der Serengeti-Park liegt in Hodenhagen am Südrand der Lüneburger Heide mitten in Niedersachsen. Hamburg, Hannover und Bremen sind jeweils nur eine knappe Stunde Autofahrt entfernt.

Erwachsene: 40,50 €

Kinder: 30,50 €

Nachmittagsticket Erwachsener: 30,50 €

Nachmittagsticket Kinder: 20,50 €

Serengeti-Bus Ticket: 6,50€

Die Tickets kannst du hier auch direkt online bestellen.

Die Autofahrt durch den Serengeti-Park dauert ca. 2 Stunden. Am besten beginnst du deine Tour am Nachmittag, denn morgens kann man meist nur in einer Autoschlange fahren. Außerdem werden die Tiere am Nachmittag gefüttert.

Vom 2. April bis 31. Oktober ist der Serengeti-Park täglich geöffnet. Die genauen Zeiten schaust du dir am besten direkt im Online-Kalender an.

Der Serengeti-Park ist  insgesamt 220 Hektar groß, auf seinem Areal findest Du ein Tierreservat mit 1500 exotischen Tieren und eine Vergnügungswelt mit über 40 Fahrgeschäften und verschiedenen Shows.
 
 

Kurz gefasst: Im Serengeti-Park wird euch ein toller Tag voller Tiere und Fahrspaß geboten!

Der Serengeti-Park begeistert seine Besucher mit einem besonders ausgefallen Unterhaltungsangebot, das sich deutlich von anderen Freizeitparks abhebt. Denn nicht nur das barrierefreie Konzept der riesigen Wildnis-Areale, die die Heimat von über 1700 Tieren sind, sondern auch die vielen motorisierten Action-Attraktionen sind wirklich einzigartig. So warten im Serengeti-Park neben spannenden Expeditionen durch die Wildnis, bei der einige Tiere sogar gefüttert und gestreichelt werden können auch atemberaubende Fahrgeschäfte auf alle wagemutigen Abenteurer-Familien und -Gruppen.

Auch nutzt der Serengeti-Park seine aufregende Kulisse mit frei umher laufenden Zebras, Giraffen, Gnus und Co für einmalige Übernachtungsmöglichkeiten in der Wildnis. Umgeben von etlichen Tieren und grünen Bäumen werdet ihr euch so fühlen, als würdet ihr direkt im Herzen des Dschungels oder der afrikanischen Savanne schlafen.

 

Wenn du dich für noch mehr Freizeitparks interessierst, sind diese Beiträge genau richtig für dich:

Anfahrt und Kontakt

Adresse

Serengeti Park
Am Safaripark 1
29693 Hodenhagen

Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Montag10:00 – 18:00 Uhr
Dienstag10:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch10:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag10:00 – 18:00 Uhr
Freitag10:00 – 18:00 Uhr
Samstag10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag10:00 – 18:00 Uhr

Social Media

Nearby 100 Kms

Rasti-Land Heide Park Resort Potts Park Minden

Serengeti Park Erfahrungsberichte & Bewertung

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Schreibe die erste Bewertungen für “Serengeti Park”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Preis
Shows
Attraktionen für Erwachsene & Adrenalin Fans
Attraktionen für Kinder

ReviewX

E.g.: https://www.youtube.com/watch?v=HhBUmxEOfpc